Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 03. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top
   Seite 1 von 1  vorhergehende Seite nächste Seite
   
   Artikel 1-12 / 12
   
Psoriasis und Gichtrisiko
Patienten mit Psoriasis haben aufgrund des hohen Zell-Turnovers oft eine Hyperurikämie. Ob damit auch ein erhöhtes Gichtrisiko einhergeht, ist mangels prospektiver Daten noch unklar. Eine aktuelle Studie in den Annals of the Rheumatic Diseases untersuchte das Gichtrisiko bei Patienten mit Psoriasis respektive Psoriasis-Arthritis anhand von zwei grossen prospektiven Kohortenstudien.
Ann Rheum Dis. 2015;74(8):1495-500 , Merola JF et al.

Akupunktur kaum wirksam bei chronischen Knieschmerzen
In den letzten Jahren haben mehrere kleine Studien eine Wirkung der Akupunktur bei Kniearthrose gezeigt. Eine Australische Studie stellt jetzt den Nutzen der Akupunktur bei chronischen Knieschmerzen in Frage.
JAMA. 2014;312(13):1313-1322 , Hinman RS et al.

Autoimmunerkrankungen erhöhen das Risiko für Lungenembolie
Autoimmunerkrankungen sind durch eine starke Entzündungsreaktion gekennzeichnet, die wiederum mit einem erhöhten Thromboserisiko in Verbindung stehen. In einer aktuellen Analyse von landesweit erhobenen Gesundheitsdaten aus Schweden waren Autoimmunerkrankungen auch mit einem erhöhten Risiko für Lungenembolien assoziiert - unabhängig von Geschlecht und Alter.
Lancet 2011, online Publikation am 26. November , Zöller B et al.

Injektion von Hyaluronat bei chronischen Schulterschmerzen
Injektionen von Hyaluronsäure oder Steroiden gehören zu den konservativen Therapieoptionen bei chronischem Schulterschmerz. In einer Metaanalyse wurden Effektivität und Sicherheit von Hyaluronatinjektionen untersucht und mit dem Effekt von Steroidinjektionen verglichen.
Arthritis Care Res 2010, online Publikation 16 März , Saito S et al

Hämophilie: prophylaktische versus episodische Verabreichung von Gerinnungsfaktoren
Jungs oder Männer mit Hämophilie werden bei relevanten Blutungen, insbesondere Gelenkblutungen, mit dem entsprechend verminderten Gerinnungsfaktor behandelt. Im NEJM wurde eine Studie publiziert, welche die Auswirkung der regelmässigen, prophylaktischen Verabreichung von Gerinnungsfaktoren auf potentielle Gelenkschäden in der Zukunft untersuchte.
NEJM 2007; 357:535-544 , Manco-Johnson MJ et al

Systemische AA-Amyloidose - natürlicher Verlauf und Outcome
Die systemische AA-Amyloidose ist eine gefährliche Komplikation bei vielen chronisch entzündlichen Erkrankungen, bei der es zu Ablagerungen von Amyloid A (AA) kommt. Über deren natürlichen Verlauf und Ansprechen auf die Behandlung ist wenig bekannt.
NEJM 2007;356:2361-2371 , Lachmann HJ et al

Leberversagen durch Einnahme von Acetaminophen
Die Hepatotoxizität von Acetaminophen kann zu einem akuten Leberversagen führen. In einer prospektiven US-Studie wurde die Häufigkeit solcher Fälle, die Risikofaktoren und der Outcome für Patienten mit einem Leberversagen durch Acetaminophen untersucht.
Hepatology 2005;42:1364-1372 , AM Larson et al

Metaanalyse: Risiko für Lymphomentwicklung bei Autoimmunerkrankungen
Verschiedene Kohortenstudien untersuchten bereits, ob Patienten mit Autoimmunerkrankungen einem erhöhten Non-Hodging-Lymphom (NHL) Risiko unterliegen. Bis anhin wurden keine konklusiven Resultate geliefert. Diese Metaanalyse soll ein wenig Licht in die kontroverse Diskussion bringen.
Arch Intern Med. 2005;165:2337-2344 , Zintzaras E et al

Topisches Ketoprofen bei Tendinitis
Die Schmerzen bei Tendinitis sind durch blosse Ruhigstellung meist gut behandelbar. Aus beruflichen und anderen Gründen ist dies aber häufig nicht möglich. Die Autoren einer randomisierten Studie haben den Einfluss von lokal appliziertem Ketoprofen auf die Schmerzen bei Tendinitis evaluiert.
J Rheumatol 2005;32:1563-1570 , B. Mazières et al

Männer und Gicht: Welches ist die beste Ernährung?
Purin-reiche und proteinhaltige Nahrungsmittel (Fleisch, Meeresfrüchte, Fische, tierische Proteine, Hülsenfrüchte, Soja...) werden als Risikofakoren für die Entwicklung einer Gicht angesehen. Milchprodukte hingegen sollen eine protektive Wirkung haben. Diese Studie untersuchte an Hand einer grossen Männer-Kohorte, ob eine Assoziation zwischen diesen Nahrungsmitteln und neuen Gichtfällen besteht.
NEJM 2004; 350:1093-1103 , Choi H et al

Optimale Matratzenhärte bei chronischen Kreuzschmerzen
Lediglich bei 15% aller chronischen Kreuzschmerzen findet sich eine fassbare Ursache, bei 85% ist der Schmerz unspezifisch. Der Schlaf kann bei all diesen Patienten stark gestört sein, insbesondere in den frühen Morgenstunden. Bei der Frage nach der optimalen Matratzenhärte zur Linderung der Beschwerden werden meistens harte Matratzen empfohlen. Ob diese Empfehlungen eveidence based sind oder nicht untersuchte die folgende Studie.
Lancet 2003;362:1599-604 , Kovacs et al

Tendinosis calcarea der Rotatorenmanschette und extrakorporale Stosswellentherapie
Studien, welche die extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) bei der Tendinosis calcarea untersuchten, brachten keine einheitlichen Resultate zutage. Eine gewisse Wirksamkeit schien vorzuliegen. Diese Studie untersuchte, ob die Fluoroskopie-geführte ESWT zu einer Verbesserung des Bewegungsumfang führt, die Schmerzen reduzieren kann und das Kalkdepot vermindert.
JAMA. 2003;290:2573-2580 , L. Gerdesmeyer et al

 
 Artikel 1-12 / 12    Seite 1 von 1  vorhergehende Seite nächste Seite

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Chirurgie
Dermatologie
Endokrinologie
Ernährung
Gastroenterologie
Gynäkologie
Hämatologie
Infektiologie
Innere Medizin
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Muskuloskelettale Erkrankungen
Knochenerkrankungen
Muskuläre Erkrankungen
Rheumatologie
Arthritis
Arthrose
Fibromyalgie
Anderes
Rückenschmerzen
Spinale Erkrankungen
Neurologie
Onkologie
Ophthalmologie
ORL
Pädiatrie
Psychiatrie
Respirationstrakt
Sportmedizin
Urologie-Nephrologie

 

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1