Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 29. März 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top
   Seite 1 von 1  vorhergehende Seite nächste Seite
   
   Artikel 1-4 / 4
   
Glukokortikoide erhöhen Risiko für Vorhofflimmern/-flattern
Glukokortikoide haben einige kardiovaskuläre Nebenwirkungen; so sollen sie das Risiko für Myokardinfarkte, Hirnschläge oder Herzinsuffizienz erhöhen. Die Autoren einer dänischen Studie haben nun den Einfluss von Glukokortikoiden auf das Vorhofflimmer- resp. –flatterrisiko untersucht.
Arch Intern Med 2009;169:1677-1683 , Christiansen CF

Budenosid als Erhaltungstherapie bei Morbus Crohn
Budenosid gilt als first-line Therapie zur Induktion einer Remission bei mildem und moderatem Morbus Crohn. Im Vergleich zu systemischen Kortikosteroiden sind die Nebenwirkungen von Budenosid geringer, bei ähnlicher Effektivität. In einer Analyse von 5 Studien wurde nun die Langzeitverträglichkeit von Budenosid geprüft.
Aliment Pharmacol Ther 2009;29:643-653 , Lichtenstein GR et al

Flutamid plus orale Kontrazeptiva bei ausgeprägtem Hirsutismus
Ungewollte Behaarung, vor allem im Gesicht, kann die Lebensqualität von Frauen ungemein einschränken. Orale Kontrazeptiva sind eine effektive Therapie gegen Hirsutismus. Folgende Studie ist der Frage nachgegangen, ob die zusätzliche Einnahme von Flutamid die Wirksamkeit noch verbessert.
J Clin Endocrinol Metab 2007;92:3446-3452 , Calaf J et al

Hochdosierte Steroide erhöhen Risiko für Vorhofflimmern
Ein möglicher Zusammenhang zwischen der hochdosierten Verabreichung von Steroiden und Vorhofflimmern wurde bisher lediglich in Fallberichten erwähnt. Eine Datenanalyse der Rotterdam Studie an 8’000 Personen ist dem fraglichen Zusammenhang weiter nachgegangen.
Arch Intern Med 2006;166:1016-1020 , van der Hooft CS et al

 
 Artikel 1-4 / 4    Seite 1 von 1  vorhergehende Seite nächste Seite

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Chirurgie
Dermatologie
Endokrinologie
Diabetes
Hypophyse
Nebenniere
Nebenschilddrüse
Schilddrüse
Ernährung
Gastroenterologie
Gynäkologie
Hämatologie
Infektiologie
Innere Medizin
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Muskuloskelettale Erkrankungen
Neurologie
Onkologie
Ophthalmologie
ORL
Pädiatrie
Psychiatrie
Respirationstrakt
Sportmedizin
Urologie-Nephrologie

 

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1