Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » Kongressberichte 27. November 2020
Suchen
tellmed.ch
Kongressberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Prävention

Passivrauchen

Eine kleinere Studie bei 46 Nichtrauchern hat gezeigt, dass sich die endotheliale Funktion von Personen, welche vorher Passivrauch ausgesetzt waren, nach Expositionsschutz durch Anti-Rauchgesetze normalisierte.

 

Ernährung, Körpergewicht und vaskuläre Funktion

Die Untersuchung an 80 übergewichtigen Kindern im Vergleich zu 60 schlanken Jungs und Mädchen hat eindrücklich bewiesen, dass die Gefässwände und die Insulinspiegel bereits bei den im Schnitt 12-Jährigen deutlich verändert sind: Die Insulinspiegel waren bei den Übergewichtigen fast doppelt so hoch wie bei den normalgewichtigen Kindern. Die Resultate für die endotheliale Funktion sowie für die Intima-Media-Dicke waren ähnlich besorgniserregend.

 

Durch intensive körperliche Bewegung der Kinder verbessert sich die Gefässfunktion signifikant, wie sich in einer Studie von Walthera und Kollegen zeigte.

 

Es besteht eine Korrelation zwischen dem Verzehr von rotem Fleisch und koronarer Herzkrankheit. Um das KHK-Risiko zu senken wird empfohlen, nicht mehr als 500 g rotes Fleisch pro Woche zu sich zu nehmen.

 

Risikomanagement bei KHK

In einer Beobachtungsstudie bei 2'847 Patienten mit einer KHK hat sich gezeigt, dass ein grosser Graben zwischen den Guidelines und der klinischen Praxis besteht. Alle Patienten waren unter Statinen, 35-52% jedoch erreichten die empfohlenen LDL- und 37-64% erreichten die Gesamtcholesterin-Zielwerte nicht.

 

Ein multidisziplinäres, familienbasiertes Programm zur Risikominimierung von Hochrisikopatienten oder solchen mit einer KHK führt gemäss einer Studie zu signifikanten Verbesserungen bezüglich Lebensstil, Körpergewicht und Fitness – und zwar nicht nur der Patienten, sondern auch derer Angehörigen

 

 
Mediscope
 
09.09.2009 - dde
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1