Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 04. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Wind-Hitze-Erkrankung (grippaler Infekt, Halsweh, hohes Fieber, Kopfweh)

Die Sommerhitze beginnt anfangs Sommer und dauert bis anfangs Herbst. Chinesische gesehen durchdringt die Sommerhitze die "Wei-Ebene" (oberflächlichste Schicht) schnell und geht in die 2. tiefere Ebene (Qi-Schicht).

 

Symptome: hohes Fieber, wenig Schüttelfrost, Durst, starke Halsschmerzen, gelbes Nasensekret. Zunge rot, trocken, weisser oder gelber Belag. Puls schnell, oberflächlich.

 

Rezepturen

 

1. Sang Ju Yin = Folium Mori und Chrysanthemum Dekokt (eliminiert Wind, Hitze)

Bluebox

  • Frühes, oberflächliches Stadium einer fieberhaften Erkrankung, auch in Begleitung von Konjunktivitis oder Kopfschmerzen (entspricht in etwa einem NeoCitran)
  • Allergische Rhinitis (Heuschnupfen) mit Hauptsymptom Augenbrennen

 

2. Yin Qiao San

Bluebox

 

Indikation bei starken Halsschmerzen, Angina, Tonsillitis, Heiserkeit

 

3. Xin Jia Xiang Ru Yin (modifiziertes Elsholzia Getränk)

Dosierung: je 1 Sachets

  • Herba Elsholzia (Xiang Ru)
  • Flos Lonicera Japonica  
  • Fructus Forsithiae 
  • Semen Solichoris Lablab
  • Cortex Magnoliae Officinalis

Chinesische Standarddosierung für einen Tag (bei Europäern kann initial auch mit der Hälfte der Dosierung begonnen werden. Arznei einnehmen, bis Symptome verschwunden sind.

 

Wirkung: befreit das Äussere, zerstreut Kälte, klärt Sommer-Hitze, transformiert die Feuchtigkeit und harmonisiert die Mitte.

 

Indikation:

  • chinesisch: Bei Sommerhitze mit äusserer Wind-Kälte und Feuchtigkeit
  • westlich: Schüttelfrost, kein Schwitzen, Kopfschmerzen, Durst, rotes Gesicht, Völlegefühl. Zungenbelag weiss und klebrig. Puls oberflächlich und schnell.

 

5. Nahrungsmittel, die die Sommerhitze klären

  • Grüntee
  • Rotes Fleisch der Wassermelone und weisses hartes Fleisch, am Rand klären die Hitze (grüne Schale wegschälen, weisses Fleisch fein schneiden und wie Gurkensalat servieren mit wenig Salz)
  • Mungbohnen: eine Handvoll in 3 L Wasser kochen, bis die Bohnen aufgesprungen sind. Absud trinken.

 
mediscope
 
12.07.2005 - ssc
 
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1