Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 25. November 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Rund um Vitamin B12 und Folsäure

Einige Zahlen

Vitamin  B12

Tagesbedarf 1-2 mg, Speicherkapazität 2-3 mg, Mangelentwicklung dauert 2-4 Jahre

 

Folsäure

Tagesbedarf 100-200 mg, Speicherkapazität 10-15 mg, Mangelentwicklung dauert Wochen oder Monate

 

Ursachen

Vitamin B12 Mangel

  • Perniziosa
  • Atrophische Gastritis
  • Diät (Veganer)
  • Magenoperationen
  • Dünndarmerkrankungen
    - M. Crohn
    - Sprue / Zoeliakie
  • Medikamente
    - Omeprazol

Folsäuremangel

  • Inadäquate Einnahme
  • Vermehrter Bedarf
  • Malabsorption
  • Verminderter Metabolismus
  • Alkohol

 

Andere Ursachen megaloblastärer Blutbildveränderungen / Anämien

  • Medikamente (DNS Synthese)
    - Purinantagonisten
    - Pyrimidinantagonisten
    - Acyclovir, Zidovudine, Hydroxyurea, Procarbazine
  • Metabolische Störungen
  • Kongenitale dyserythropoietische Anämie

 

Diagnose

  • Blutstatus (MCV, Retikulozyten)
  • Knochenmark nicht indiziert
  • Messung des Cobolaminspiegels
    - < 100 pg/mL: klinisch relevanter Mangel (Sensitivität 97%, Spezifität 90%)
    - 200–350 pg/mL: subklinischer Mangel
  • Erhöhtes Homozystein (> 15 umol/L)
    - Hohe Sensitivität, geringe Spezifität
  • IF-Antikörper
    - Sensitivität 50-70%, Spezifität fast 100%
  • Parietalzellantikörper: unzuverlässig
  • Endoskopie
  • (Schilling-Test)
  • Messung des Serum-Folsäurespiegels
    - < 4 ng/mL: klinisch relevanter Mangel (Norm: 6 –20 ng/mL)
  • Messung der erythrozytären Folsäure
    - Bessere Auskunft über den (mittelfristigen) Stand


Ursachen für falsche Vitamin B12 Werte

Falsch „normaler“ Wert
  • Myeloproloferative Syndrome
  • Lebererkrankungen
  • Intestinale bakterielle Ueberwucherung
  • Vorherige Gabe von Vitamin B12
Falsch tiefe Werte
  • Folsäuremangel
  • Schwangerschaft
  • Antikonzeptiva
  • Multiples Myelom

 

Therapie des Vitamin B12 Mangels

Präparate

  • Cyanocobolamin 
    - Betolvex (Dumex): 5 Amp. zu 1 mg  
    - Vitamin B12 Amin (Amino): 10 Amp. zu 1 mg  
    - Vitarubin (Streuli): 20 Tbl. zu 15ug   
    - Vitarubin conc. (Streuli): 10 Amp. zu 1 mg   
  • Hydroxycobolamin
    - Vitarubin-Depot (Streuli): 10 Amp. zu 1 mg 

Hydroxycobolamin zeigt eine 3x bessere Retention als Cyanocobolamin


Applikation und Dosis

Parenteral
  • Intramuskulär (subcutan): 1 mg x 5 Tage zum Auffüllen der Depots
    Bei Perniziosa lebenslange Substitution notwendig
  • intravenös (Vitarubin conc. Vitarubin-Depot): 1 mg x 5 Tage
per os
  • Vitarubin Tbl.: 15-30 mg/Tag (unwirksam bei Perniziosa)
  • Alternativ: parenterale Formen in Orangensaft verabreichen

 
Mediscope
 
08.07.2005 - dde
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1