Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 04. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Lungen-Qi Schwäche

Die Lungen-Qi Schwäche ist gekennzeichnet von Kurzatmigkeit; schwacher Stimme; spontanem Schwitzen; Infektneigung; chronischem Husten mit viel weissem, wässrigem Schleim.

 

Lungen-Qi stärkende Arzneien sind:

  • Ren Shen ( R. Ginseng)
  • Dang Shen (R. Codonopsitis)
  • Huang Qi (R. Astragali) 
  • Shan Yao (R. Dioscroeae)
  • Zhi Gan Cao (geröstet R. Glycyrrhizae)

Lungen-Qi tonisierende Rezepturen sind:

  • SI JUN ZI TANG (Milz- und Lungen-Qi-Mangel)
  • LIU JUN ZI TANG (Milz- und Lungen-Qi-Mangel mit Schleim)
  • SHEN LING BAI ZHU SAN (Milz- und Lungen-Qi-Schwäche mit Feuchtigkeitsretention)
  • BU FEI TANG (Lungen-Qi-Schwäche)
  • REN SHEN GE JIE SAN (Lungen- und Nieren-Qi-Schwäche)
  • YU PING FENG SAN / Jade Windschutz Pulver (Abwehr-Qi-Schwäche)

 

YU PING FENG SAN (Jade Windschutz Pulver)

Hauptarznei: R. Astragali Membranacei (Huang Qi)  9 g, stärkt das Qi und stabilisiert die Körperoberfläche, tonisiert Milz und Lunge.

 

Ergänzungsarznei: Rh. Atractylodis Macrocephalae (Bai Zhu)  9 g, stärkt die Milz und vermehrt das Qi, stärkt die Wirkung der Hauptarznei und stärkt das Metall (Lunge) durch die Kräftigung der Erde (Milz)

 

Die Kombination dieser beiden Arzneien stärkt das Qi und die Oberfläche. Somit verliert man einerseits durch die Poren keinen Schweiss mehr. Andererseits wird verhindert, dass pathologische Faktoren den Oberflächen- Schutzschild schnell durchdringen können.

 

Hilfsarzneien: R. Ledebouriellae (Fang Feng), Rh. Zingiberis Officinalis recens (Sheng Jiang)

 

Wirkung: Stärkt das Qi, stabilisiert die Körperoberfläche und beendet Schwitzen.

 

Indikation: Bei schwachem Abwehr-Wei-Qi mit Spontanschweiss, Windaversion, Erkältungsanfälligkeit. Rhinitis allergica Prophylaxe!

 

Anmerkung: Wird häufig gebraucht um Rhinitis allergica vorzubeugen (Einnahmezeit bis zu 6 Monaten sind indiziert, um einen klaren Effekt zu erreichen).

 

Modifikation: Bei chronischer oder allergischer Rhinitis mit ähnlichen Symptomen Fl. Magnoliae (Xin Yi), Fr. Xanthii (Cang Er Zi) und R. Angelicae Dahuricae (Bai Zhi) hinzufügen, oder mit CANG ER ZI SAN einnehmen.

 

 
Mediscope
 
06.04.2006 - ssc
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1