Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 27. November 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Fussprobleme

Wer hat nicht schon Patienten betreut mit schmerzenden Füssen. Fussprobleme kommen gemäss Professor Dr. Pascal Rippstein, Schulthessklinik Zürich, im Praxisalltag mit regelmässiger Häufigkeit vor.

 

Unter anderem die Morton-Neuralgie, eine Entzündung oder Fibrose der Nn plantaris communis mit Schmerzlokalisation im Vorfuss. Typisch ist der Belastungs-Vorfussschmerz nach einer gewissen Gehzeit, der von giftiger, brennender Qualität ist. Therapeutisch genügt oft eine einfache billige Standardeinlage vom Typ Hapad ¾ und falls dies nicht genügt lokale Kortisoninfiltrationen.

 

Ein anderes häufiges Problem ist der Fersensporn oder die Fasciitis plantaris. Typisch ist ein Anlaufschmerz am Morgen oder nach langem Sitzen. Kausal therapeutisch ist vor allem das Stretching der Wadenmuskulatur durchzuführen. Schmerzerleichterung bringt bei 95% der Fälle eine Hapad Einlage. Von Kortisoninfiltrationen und operativen Massnahmen raten sowohl Professor Rippstein als auch
Dr. Thomas Böni, Orthopädie, Uniklinik Balgrist, Zürich ab.

 

Dr. Böni veranschaulicht in dem Fussproblem-Workshop wie mit einfachen Hilfsmitteln, aber auch mit orthopädischen Wunderwerken den Füssen Erleichterung verschafft werden kann. Er erläutert verschiedene Krankheitsbilder und wie mit Schuh, Fussbettung, Einlagen und Entlastung vorgegangen wird. Ein wichtiges Anliegen ist ihm insbesondere auch die Finanzierung der Hilfsmittel, da die diversen Versicherungen (IV, AHV, SUVA/MV/UVG oder KK) immer weniger bereit sind anfallende Kosten zu übernehmen.

 
Mediscope
 
11.09.2006 - ssc
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Rheuma Top -

Symposium für die

Praxis 2006 -  
mit freundlicher

Unterstützung von

 
 

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1