Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 25. November 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Ernährung im Alter

Der Kalorienbedarf nimmt mit dem Alter ab. Ein Dritttel der Abnahme ist dabei durch die Reduktion des Ruheenergieverbrauchs, zwei Drittel durch die reduzierte Aktivität bedingt.

  • Die adaptative Relaxation des Magens nimmt im Alter ab: Prinzip der vielen kleinen Mahlzeiten
  • Der Energiebedarf nimmt ab: Prinzip der Nutrient Density
  • Die Homöostase bezüglich Nahrungszufuhr ist störungsanfälliger: Akute Erkrankungen führen rasch zu Inappetenz

Mögliche Ursachen der Inappetenz

  • Alle Krankheiten des Magen-Darmtraktes
  • Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • Pulmonale Erkrankungen
  • Endokrine Erkrankungen
  • Infektionen
  • Rheumatologische Erkrankungen
  • Depression, Demenz und Sucht
  • Soziale Isolation
  • Medikation

Malnutritions-Grad

 

 

Normal Mild Schwer Sehr schwer
Eiweiss (Albumin) 35-45 29-34

23-28

< 22

Fette (Cholesterin) 3.0-5.2           2.0-2.9 1.0-1.9 < 1.0
Eisen 9.5 – 33 5.0-9.4

2.5-4.9

< 2.5

Vitamin B12 > 300 < 250 < 150 <100
Folsäure 9.5-45.0 8.0-9.4  

5.0-7.9

< 5.0

Zink µmol/l 10.7-22.9    9.0-10.6 6.0-8.9 < 6.0
Blut (Hämoglobin) 12.5-14.5    9.5-12.4

9.4-8.0

< 8.0

Lymphozyten/mm3 1800–4000 1000-1700 500-900 < 500

 

Prävention/Therapie

  • Viele Mahlzeiten über den Tag verteilt
  • Ernährungsprotokoll, Proteingehalt der Ernährung sicherstellen
  • Verordnen von proteinreichen Drinks
  • Aktive Behandlung von Schmerzen und anderen Grundproblemen

Alkohol in niedrigen Mengen im hohen Alter erhöht die Sturzgefahr bei bestehender Gangunsicherheit. Zudem ist auch bei geringem Alkoholkonsum die Interaktion mit Medikamenten zu beachten.

 

 
Quelle - Quellautor
 
Datum - Autorenkürzel
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1