Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Studienbesprechungen 28. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Studienbesprechungen
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Effektivität eines Pflasterverbandes bei Gonarthrose

Eine kontrollierte, einfach-blinde randomisierte Studie.

 

Titel

Efficacy of knee tape in the management of osteoarthritis of the knee: blinded randomised controlled trial.

 

Autoren

Hinman RS, Crossley KM, McConnell J, Bennell KL

 

Quelle

BMJ 2003, Jul 19; 327 (7407):135-138

 

Abstract

 

Fragestellung

Wirksamkeit eines therapeutischen Pflasterverbandes bei Gonalgie wegen Gonarthrose im Vergleich zu einem Kontrollpflaster und Patienten ohne Pflaster.

 

Hintergrund

Nach 3 Wochen zeigte sich eine signifikante Schmerzreduktion bei 73% der Teilnehmer in der Gruppe mit therapeutischer Pflasterbehandlung und lediglich bei 10% in der Gruppe ohne Pflaster. Der Effekt hielt auch nach einem Beobachtungszeitraum von insgesamt 6 Wochen (3 Wochen nach Beendigung der Behandlung) an.

 

Methoden

Studiendesign

Klinisch randomisierte, einfach-blinde Studie.

 

Setting

Zwölf trainierte Physiotherapeuten (4 von der Universität und 8 in eigener Praxis) applizierten die Pflaster (therapeutisch als auch Kontrolle).

 

Einschlusskriterien
  • Radiologische Zeichen einer Gonarthrose mit Osteophyten
  • Alter über 50 Jahre
  • Knieschmerzen
Ausschlusskriterien
  • Pflasterallergie
  • Gelenkersatz
  • Andere als degenerative Ursachen für den Knieschmerz
  • Physiotherapie im Verlauf der letzten 6 Monate
  • BMI > 38
  • Rheumatoide Arthritis
  • Steroidinjektionen oder Kniegelenkschirurgie im Verlauf der letzten 6 Monate
  • Bereits durchgeführtes Knietaping
  • Empfindliche Haut im Kniebereich

 

Intervention
  • Gruppe 1: Therapeutisches Knietaping
  • Gruppe 2: Kontrolltaping
  • Gruppe 3: Keine Intervention

Die Intervention dauerte 3 Wochen mit wöchentlicher Erneuerung des Pflasterverbandes.

 

Primärer Endpunkt

Reduktion des Schmerzes auf der VAS um mindestens 1.75 cm (klinisch relevant).

 

Sekundäre Endpunkte

Schmerz und Behinderung, gemessen mit dem WOMAC, Schmerzskala des SF-36.

 

Beobachtungsdauer

Sechs Wochen.

 

Resultate

Basisdaten

Einschluss von 87 Patienten, 29 pro Gruppe mit einem mittleren bewegungsabhängigen Schmerz von VAS 6 und einem Schmerz von VAS 7 bei starker Belastung.

 

Gruppenvergleich

Die Gruppe mit dem therapeutischen Pflasterverband schneidet sowohl hinsichtlich des primären als auch des sekundären Outcomes signifikant besser ab als die Gruppe ohne Intervention.

 

Diskussion durch die Autoren

Ein therapeutischer Pflasterverband bei Gonalgie wird empfohlen, da überall verfügbar und billig. In einer kurzen Nachbeobachtungsperiode (3 Wochen) hielt der Effekt der Schmerzreduktion an. Prinzipiell ist der Patient schulbar, den Verband selber anlegen zu können.

 

Zusammenfassender Kommentar

Ein therapeutischer Pflasterverband zur Entlastung des Kniegelenkes ist eine einfache Methode, ausserdem kostengünstig, die zum therapeutischen Spektrum bei Gonalgien aufgrund von Gonarthrose gehören sollte. Mit Nebenwirkungen, ausser Hautalterationen, ist nicht zu rechnen.

 

Besprechung von PD Dr. Haiko Sprott, Oberarzt, Rheumaklinik und Institut für Physikalische Medizin, Universitätsspital Zürich.

 

BMJ 2003;327:135-138 - Hinman RS et al

06.03.2004 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Muskuloskelettale Erkrankungen
Artikel zum Thema

medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1