Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Intravenöse Eisentherapie verbessert Symptome bei Restless Legs

Eisenmangel scheint die Symptomatik bei RLS (Restless Legs Syndrom) zu verstärken. Grote und Kollegen haben nun untersucht, ob sich die Verabreichung von iv-Eisen bei Betroffenen mit leichtem bis moderatem Eisenmangel günstig auf die Symptome des RLS auswirkt.

60 durchschnittlich 46-jährige Patienten mit einem RLS und einem Ferritin ≤45 µg/l nahmen an der randomisierten Multizenterstudie teil. Sie erhielten intravenös entweder 1000 mg Eisensucrose oder Kochsalzlösung. Primärer Endpunkt der Studie war der Score auf der RLS severity scale (IRLS) 11 Wochen nach Intervention.

 

Die mittleren IRLS Scores sanken bis zur Woche 7 in der Eisentherapiegruppe von 24 auf 12 und in der Placebogruppe von 26 auf 20 (p=0.017). Die Scores reduzierten sich bis zur Woche 11 weiter auf 7 (iv-Eisen) respektive 17 (Placebo), der Unterschied war aber statistisch nicht mehr signifikant (p=0.123). Ein Ausscheiden aus der Studie wegen fehlender Effektivität erfolgte nach Placebo bei 61% und nach Eisensucrose bei 17%, was auf eine bessere Langzeitkontrolle der Symptome nach intravenöser Eisentherapie schliessen lässt. Die Eisentherapie war gut verträglich.

 

Konklusion der Autoren: Die günstige Wirkung von Eisensucrose auf die RLS-Symptomatik war zwar nach 11 Wochen nicht signifikant; die Studie zeigte jedoch, dass Eisensucrose die Symptome kurzzeitig und im Langzeitverlauf günstig beeinflussen kann.

 

Update zu Eisenmangel und Eisenmangelanämie Eisenplattform iron.medline.ch

 

Link zur Studie

Mov Disord 2009;24:1445-1452 - Grote et al

15.10.2009 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Neurologie

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1