Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 26. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Gonarthrose: Diät plus Sport entlastet das Knie

Übergewicht ist der wichtigste beeinflussbare Faktor bei der Entstehung einer Kniearthrose (Gonarthrose). Wenn stark übergewichtige Menschen mit bereits symptomatischer Kniearthrose ihr Gewicht reduzieren - am besten mit Diät plus Sport - können sie mit einer klinischen Besserung und einer Reduktion der Entzündungsparameter rechnen. Dies ergab die im JAMA publizierte IDEA-Studie.

An der 18-monatigen IDEA-Studie (Intensive Diet and Exercise for Arthritis) beteiligten sich 399 ältere Erwachsene (55 Jahre oder älter), die übergewichtig bzw. fettleibig waren (BMI 27-41) und an einer radiographisch gesicherten Kniearthrose mit Schmerzen litten. Alle Teilnehmer nahmen an einem Diät- und/oder Trainingsprogramm teil, mit dem Ziel einer Reduktion des Körpergewichts um 10%. Primäre Endpunkte waren die Kompressionskraft auf das Knie und die Reduktion des Entzündungsparameters Interleukin-6). Weitere Endpunkte waren Schmerzen (0-20 Punkteskala), Funktion (0-68 Punkteskala), Beweglichkeit und Lebensqualität (0-100 Punkteskala).

 

Nach 18 Monaten lag die mittlere Gewichtsreduktion mit Diät plus Sport bei 10.6 kg (11.4% des KG) gegenüber 8.9 kg (9.5%) mit Diät ohne Sport und 1.8 kg (2%) mit Sport ohne Diät. Die mediane Kompressionskraft war am Ende in der Diätgruppe um 200 Newton signifikant niedriger als in der Sportgruppe (2487 vs. 2687 Newton, p=0.007). Das Interleukin-6 lag in der Gruppe mit Diät plus Sport und in jener mit Diät ohne Sport niedriger (jeweils 2.7 pg/ml) als in der Gruppe mit Sport ohne Diät (3.1 pg/ml). Die Teilnehmer mit Diät plus Sport hatten weniger Knieschmerzen und eine bessere Funktion sowie eine bessere Lebensqualität verglichen mit den beiden anderen Gruppen.

 

Fazit der Autoren: Übergewichtige Erwachsene mit Kniearthrose verloren mit Diät plus Sport bzw. nur mit Diät mehr an Gewicht und erreichten eine deutlichere Reduktion des Entzündungsparameters Interleukin 6 als Teilnehmer mit Sport ohne Diät. Die Kompressionskraft auf das Knie war in der Diätgruppe deutlich niedriger als in der Sportgruppe.

 

Link zur Studie  

JAMA. 2013;310(12):1263-1273 - Messier SP et al.

11.10.2013 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Muskuloskelettale Erkrankungen

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1