Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 19. April 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Erhöhtes Frakturrisiko unter Langzeit-PPI-Therapie

Die Autoren einer grossen Fallkontrollstudie sind dem Zusammenhang zwischen der Dauer einer Protonenpumpenhemmer-Therapie (PPI) und dem Osteoporose-assoziierten Frakturrisiko nachgegangen und haben dieses quantifiziert.

Targownik und Kollegen identifizierten die medizinischen Daten von 15'792 Patienten mit einer Osteoporose-assoziierten Fraktur der Hüfte, des Handgelenks oder eines Wirbels und verglichen diese mit denjenigen von 47'289 Personen ohne Fraktur. Berechnet wurde schliesslich die Wahrscheinlichkeit einer Fraktur in Abhängigkeit von der Dauer einer PPI-Therapie.

 

Bis zu einer Therapiedauer von 6 Jahren war unter PPIs kein erhöhtes Frakturrisiko nachweisbar. Eine PPI-Exposition über 7 oder mehr Jahre jedoch war mit einem signifikant erhöhten Frakturrisiko assoziiert (Odds Ratio [OR] 1.92, p=0.011). Das Hüftfrakturrisiko stieg bereits ab einer PPI-Behandlungsdauer von 5 Jahren an (OR 1.62 nach fünf und 4.55 nach sieben oder mehr Jahren).

 

Konklusion der Autoren: Die Einnahme von PPIs über viele Jahre hinweg ist mit einem signifikant erhöhten Frakturrisiko assoziiert. Der Benefit durch eine langjährige PPI-Behandlung muss im Einzelfall gegen das erhöhte Frakturrisiko abgewogen werden.

 

Link zur Studie

CMAJ. 2008;179:319-326 - Targownik LE et al

15.08.2008 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Endokrinologie
Muskuloskelettale Erkrankungen

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1