Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 05. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Chronisch neuropathische Schmerzen: Dihydrocodein und Nabilon im Vergleich

Frank und Kollegen verglichen die Wirksamkeit und Sicherheit von Dihydrocodein, einem schwach wirksamen Opioid, und dem synthetischen Cannabinoid Nabilon zur Behandlung von chronischen neuropathischen Schmerzen.

96 ambulante Patienten im Alter von 23-84 Jahren mit chronischen neuropathischen Schmerzen wurden in die randomisierte, doppelblinde, 14 Wochen dauernde Multizenterstudie im Cross-over Design eingeschlossen. Die Teilnehmer erhielten entweder Dihydrocodein oder Nabilon für 6 Wochen in ansteigender Dosierung. Danach wurde nach einer 2-wöchigen Auswaschphase gewechselt. Die tägliche Maximaldosis am Ende der jeweiligen 6-wöchigen Behandlungsperiode betrug 240 mg (Dihydrocodein) respektive 2 mg (Nabilon). Primärer Endpunkt war die Schmerzdifferenz zwischen Nabilon und Dihydrocodein in den letzten 2 Wochen einer jeden Behandlungsperiode, gemessen an der VAS (visuellen analogen Schmerzskala von 0-100 mm). Sekundäre Endpunkte waren Stimmung, gesundheitsbezogene Lebensqualität, Schlaf und psychometrische Funktion. Unerwünschte Nebenwirkungen wurden mittels Fragebogen erhoben.

 

Der Ausgangsscore im VAS betrug median 69.6 mm. Die Fallanalyse umfasste 73 Patienten, die Analyse per Protokoll 64 Patienten. Der mittlere Score für Nabilon war um 6 mm (Fallanalyse) respektive um 5.6 mm (Analyse per Protokoll) höher als für Dihydrocodein. Nebenwirkungen waren unter Nabilon häufiger.

 

Konklusion der Autoren: Bei der Therapie neuropathischer Schmerzen erwies sich Dihydrocodein gegenüber Nabilon als wirksamer. Beide Wirkstoffe waren sicher, obschon unter Dihydrocodein etwas weniger Nebenwirkungen auftraten.

 

Link zur Studie

BMJ 2008; Early online Release am 8. Januar - Frank B et al

09.01.2008 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Neurologie

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1