Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 05. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

COPD: β-Blocker scheinen Mortalität und Exazerbationen zu reduzieren

Aufgrund befürchteter pulmonaler Nebenwirkungen wird meist versucht, bei COPD-Patienten mit kardiovaskulären Komorbiditäten auf den Einsatz von β-Blockern zu verzichten. Eine Kohortenstudie lässt nun vermuten, dass β-Blocker bei COPD sogar einen günstigen Effekt haben könnten.

Die Studienautoren werteten die medizinischen Daten von 2230 durchschnittlich 65-jährigen Patienten mit einer COPD (53% Männer) aus 23 Grundversorgerpraxen in den Niederlanden aus. Die Quellen enthielten standardisierte Informationen zu Arztkonsultationen, Diagnosen und Medikamentenverschreibungen. Endpunkte waren Mortalität und COPD-Exazerbationen.

 

Nach einem mittleren Follow-up von 7.2 Jahren waren 30.8% der Patienten gestorben und 47.3% erlitten zumindest eine Exazerbation ihrer COPD. Die abgeglichenen Wahrscheinlichkeiten für Patienten mit β-Blockern betrugen im Vergleich zu solchen ohne β-Blocker 0.68 für die Mortalität und 0.71 für COPD-Exazerbationen. Subgruppenanalysen zeigten, dass COPD-Patienten ohne kardiovaskuläre Komorbidität genau gleich von β-Blockern profitierten wie solche mit kardiovaskulärer Zusatzerkrankung.

 

Konklusion der Autoren: Die Behandlung mit β-Blockern scheint bei Patienten mit COPD mit einer reduzierten Mortalität und einem geringeren Exazerbationsrisiko einherzugehen.

 

Link zur Studie

Arch Intern Med 2010;170:880-887 - Rutten FH et al

03.06.2010 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1