Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Alzheimererkrankung und Langzeitwirkung von Memantin

Memantin bewirkt bei Alzheimerpatienten eine Verbesserung der Wahrnehmung, der psychomotorischen Funktionen, erleichtert die Alltagsaktivitäten und reduziert die Abhängigkeit der Erkrankten. Folgende Verlängerungsstudie untersuchte die Langzeitwirkung von Memantin.

175 Patienten mit mittelschwerem bis schwerem M. Alzheimer wurden in die 24-wöchige Extensionsphase eingeschlossen. Diese 24-wöchige Studie folgte auf eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte 28 Wochen dauernde Primärstudie. Die Betreuer der Extensionsstudie blieben gegenüber der initialen Studienmedikation verblindet. Die Patienten erhielten Memantin 20 mg/Tag oder Placebo. 175 Patienten der Primärstudie wurden in der Extensionsphase ambulant betreut. Primäre Endpunkte waren das Wirkungs- und Sicherheitsprofil von Memantin.


Patienten, die von Placebo auf Memantin umgestellt wurden, profitierten signifikant vom Medikament bezüglich verschiedener Wirksamkeitskriterien (globale Funktion, Alltag, Wahrnehmung). Im Vergleich zum Placebo war die mittlere Verfallsrate während des Studienverlaufs unter Memantin weniger ausgeprägt (p<0.05). 78% der Studienteilnehmer beendeten die Extensionsphase. Das günstige Sicherheitsprofil von Memantin entsprach demjenigen bereits durchgeführter Studien.


Konklusion der Autoren: „Die Resultate der Extensionsstudie demonstrieren die wirksame und sichere Verwendung von Memantin beim mittelschweren bis schweren M. Alzheimer".

 

Link zur Studie

Arch Neurol. 2006;63:49-54 - Reisberg B et al

17.01.2006 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Neurologie
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1