Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 23. Januar 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Akupunktur bei Patienten mit Kniearthrose

Akupunktur-Behandlungen werden oft bei Patienten mit chronischen Schmerzen durchgeführt, obwohl diesbezüglich keine grossen Wirksamkeits-Studien vorliegen. Die Autoren untersuchten die Wirksamkeit der Akupunktur bei Kniearthrose und verglichen sie mit Scheinakupunktur und einer Kontrollgruppe (abwartende Haltung).

Patienten mit chronischer Kniearthrose (Kellgren grade ≤2) wurden in die Akupunktur- (n=150), Scheinakupunktur- (nur oberflächliche Nadelung von Nicht-Akupunkturpunkten n=76) oder Kontrollgruppe (warten, keine Therapie) randomisiert. Die Therapie wurde von spezialisierten Ärzten durchgeführt. Die 12 Sitzungen fanden innerhalb von 8 Wochen statt. 28 Ambulatorien nahmen an der Studie teil. Die Patienten füllten zur Evaluation des Therapieeffekts einen Fragebogen aus, und zwar in den Wochen 0, 8, 24 und 52. Primärer Endpunkt war der Western Ontario and McMaster Universities Osteoarthritis (WOMAC) Index am Ende der Woche 8.

 

294 Patienten wurden in die Studie eingeschlossen. 8 Patienten gingen während des Follow ups verloren, wurden aber in die Schlussanalyse integriert. In der Woche 8 betrug der WOMAC-Index in der Akupunkturgruppe 26.9, in der Scheinakupunkturgruppe 35.8 und in der Kontrollgruppe 49.6. Der Behandlungsunterschied zwischen Akupunktur- und Scheingruppe betrug -8.8 (p=0.002) und zwischen Akupunktur- und Kontrollgruppe -22.7 (p<0.001). In der Woche 52 war der Unterschied zwischen der Akupunktur- und Scheinakupunkturgruppe nicht mehr signifikant.

 

Konklusion der Autoren: Nach 8 Wochen Akupunktur profitierten die Patienten mit Kniegelenksarthrose signifikant von dieser Therapie im Vergleich zu Scheinaktupunktur oder abwartender Haltung. Der Benefit nahm aber im Verlauf des Jahres ab.

Lancet 2005;366:136-143 - C. Witt et al

11.07.2005 - undefined

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Muskuloskelettale Erkrankungen
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1