Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 26. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

AB-Behandlung in der Mehrheit der Kinder mit infektiöser Konjunktivitis nicht notwendig

Eines von acht Schulkindern leidet einmahl jährlich unter einer Bindehautentzündung. Die Standardtherapie besteht in der Verordnung antibiotischer Augentropfen, obwohl die dafür bestehenden Entscheidungsgrundlagen eher dünn sind. Die Autoren untersuchten die Wirksamkeit einer Antibiotika-Behandlung im Vergleich zu Placebo.

In diese randomisierte Doppelblindstudie wurden 326 Kinder, 6 Monate bis 12 Jahre alt, von 12 Arztpraxen in Grossbritannien eingeschlossen. Die Hälfte der Kinder erhielt Chloramphenicol-Augentropfen, die andere Hälfte Placebo-Augentropfen. Bindehautabstriche zur Unterscheidung bakteriell - viral wurden durchgeführt. Primärer Endpunkt war Symptomlosigkeit nach 1 Woche. Der Follow up betrug 6 Wochen. Die Auswertung erfolgte nach Intention-to-treat-Analyse.

 

9 Kinder beendeten den Follow up nicht (eines mit AB, acht mit Placebo). Nach 1 Woche waren 86% der AB-Gruppe und 83% der Placebo-Gruppe symptomlos (absolute Risikoreduktion = ARR von 3.8% bei AB-Behandlung). Zu Reinfektionen im Verlauf des Follow ups kam es bei 7 (4%) der antibiotisch und bei 5 (3%) der mit Placebo behandelten Kinder (ARR 1.2%). Nebenwirkungen traten selten auf und waren in beiden Gruppen gleichmässig verteilt.

 

Konklusion der Autoren: Eine antibiotische Behandlung einer infektiösen Konjunktivitis ist bei den meisten Kindern nicht notwendig.

Lancet 2005;early online release - P. W. Rose et al

27.06.2005 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Ophthalmologie
Pädiatrie

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1