Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 23. September 2017
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Im Brennpunkt
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
aktuelle medizin
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Evolocumab wirksamer im Vergleich mit Ezetimibe bei Patienten mit muskulär bedingter Statin-Intoleranz

Die Inzidenz von Statin-assoziierten Myopathien liegt zwischen 1 und 5%. Eine kürzlich im Jama publizierte Studie untersuchte die Wirksamkeit von Evolocumab im Vergleich zu Ezetimibe bei Hypercholesterinämie-Patienten, die wegen Statin assozierter Myopathie eine Statin-Intoleranz aufwiesen. Der PSCK9 Inhibitor Evolocumab erwies sich dabei wirksamer als der Cholesteroabsorptions-Inhibitor Ezetimibe in der Senkung des LDL-Cholesterins.

Für die Studie wurden Patienten rekrutiert, die eine unkontrollierte Hypercholesterinämie aufwiesen mit bekannter Intoleranz zu 1 oder 2 Statinen in der Krankengeschichte. Um die Intoleranz nachzuweisen, wurden die Patienten in einer ersten 24-wöchigen Crossover Phase zuerst mit Atorvastatin und anschliessend mit Placebo behandelt. Patienten die nur unter Atorvastatin aber nicht unter Placebo muskuläre Symptome zeigten, wurden anschliessend nach einer 2-wöchigen Washout Phase für die 24-wöchige Vergleichsstudie randomisiert. Von den 218 Patienten in der Vergleichsstudie wurden 73 dem Ezetimibe-Arm und 145 dem Evolocumab-Arm zugelost. Der Baseline LDL-C Wert betrug 219.9 mg/dl. Dieser Wert reduzierte sich nach 24 Wochen im Ezetimibe-Arm auf 181.5 mg/dl und auf 104.1 mg/dl im Evolocumab-Arm. Muskuläre Symptome wurden in 28.8% der Patienten im Ezetimibe-Arm beobachtet und in 20.7% der Patienten im Evolocumab Arm.
Bei 5 Patienten unter Ezetimibe wurde die Behandlung wegen muskulären Symptomen gestoppt im Vergleich zu 1 Patient unter Evolocumab. 

 

Fazit der Autoren: Im Vergleich mit Ezetimibe zeigt Evolocumab eine signifikant stärkere Senkung des LDL-C Spiegels bei Patienten mit Statin-Intoleranz. Gemäss den Autoren sind weitere, langfristige Studien notwendig um die Wirksamkeit und Verträglichkeit über eine längere Zeitdauer zu untersuchen.

 

Link zur Studie



01.06.2016 - fgr

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1