Leaderboard

Sie sind hier: Kongresse/Tagungen » CH-Tagungsberichte 27. November 2020
Suchen
tellmed.ch
CH-Tagungsberichte
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Kongressberichte
CH-Tagungsberichte
Kongresskalender
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Langfristige Strategie von Gesundheitsförderung Schweiz

Brigitte Ruckstuhl, Gesundheitsförderung Schweiz

 

Gesundheitsförderung Schweiz, von allen Organisationen im Gesundheitswesen getragen, engagiert sich als nationale Organisation auf der Basis des KVG Artikels 19 für die Verbesserung der Gesundheit der ganzen Bevölkerung. Diese Zielsetzung wird zum einen über die Motivierung der Menschen zu einem gesunden Lebensstil erreicht, zum andern über die Einflussnahme von Rahmenbedingungen, die einen gesundheitsförderlichen Lebensstil ermöglichen.

 

Seit 1998 konnte Gesundheitsförderung Schweiz in wichtigen Bereichen Aufbauarbeit leisten, Erfahrungen sammeln und ihre Tätigkeiten kontinuierlich ausweiten. Dabei bilden die Handlungsbereiche der Ottawa-Charta eine wichtige Grundlage.

 

Aufbauend auf den gemachten Erfahrungen wird sich die Stiftung künftig auf drei zentrale Kernthemen focussieren. Mit dieser strategischen Ausrichtung ab 2007 soll die Wirksamkeit sowohl auf gesundheitspolitischer wie auch auf individueller und struktureller Ebene erhöht werden.

 

Die drei Kernthemen sind:

  • Gesundheitförderung und Prävention stärken
  • Gesundes Körpergewicht, Intervention im individuellen Verhalten und im Umfeld
  • Psychische Gesundheit – Stress, Zusammenarbeit mit nationalen Gesundheitsbehörden

 

Für diese drei Kernthemen werden zurzeit Grundlagen erarbeitet, um im Anschluss Zielsetzungen und Zielgruppen fundiert auswählen und formulieren zu können.

 

Gleichzeitig werden Gespräche mit Kanton und Versicherern geführt, damit die langfristige Strategie von den wichtigen Partnern getragen und gestützt wird. Für eine hohe Wirksamkeit und Nachhaltigkeit sind Zusammenarbeit, Koordination bedeutende Faktoren.

 

 
Mediscope/hepa
 
27.06.2005 - dde
 



 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

 Swiss Public Health
 Conference
 - in 

 Zusammenarbeit mit

 

 

 

 

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1